Clos Manou barriqes fabriques en FranceClos Manou vin rouge en barriquesbarriques en boisbarriques neuves en bois d’Origine France

Vinifikation

Die Vinifikation findet bei Niedrigtemperaturen statt; die Extraktion erfolgt im Beton-Gärkeller durch Umpumpen und im Holz-Gärkeller ausschließlich durch manuelles Maischen.

Maischegärung 20 Tage. Dabei werden die Hefen täglich aufgeschlämmt, um dem Wein Textur, Vollmundigkeit und Süffigkeit zu verleihen;

Das Ablaufen:

  • Clos Manou in Holzfässer ;
  • Petit Manou in Bottiche.

Keltern durch eine Baumpresse, Separierung des Mostvorlaufs vor dem Verschnitt.

Vom Ausbau bis zur Abfüllung.

Clos Manou: Der Wein reift 17 Monate in neuen Fässern ausschließlich aus französischen Hölzern.
Während 10 Wochen rühren wir durch Rotation der Fässer wöchentlich den Hefesatz auf, wodurch der Wein fülliger und cremiger wird.

Petit Manou: Dem Petit Manou widmen wir uns mit demselben Esprit und Engagement wie für unseren Grand Vin. Um jedoch das Gleichgewicht der Weine zu erhalten, findet der Ausbau über 12 Monate in den alten Fässern von Clos Manou statt. Dabei werden lediglich zwei Abstiche durchgeführt.

Während des Ausbaus wird nur zweimal abgezogen.

Die Flaschenabfüllung findet ohne Filtrierung und Schönung statt, aber mit Kohlendioxid, um vorzeitige Oxidation zu vermeiden.